× Archiv 2002 des Forums der Umweltdatenbank

Risikomanagement

Mehr
18 Feb 2002 00:00 #330 von Manuela
Risikomanagement wurde erstellt von Manuela
Suche dringend Informationen bzw. theoretische Unterstützung zum Risikomanagement für eine mittelstend. Unternehmen.
Definitionen ?
Erkennung der einzelnen Risiken im Unternehmen? (=Risikoinventur)
Checklisten und Systematisierung der Risiken in einzelnen Bereichen?




Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Feb 2002 00:00 #331 von Wolfgang Horn
Wolfgang Horn antwortete auf Risikomanagement
Hi, Manuela,
: Suche dringend Informationen bzw. theoretische Unterstützung zum Risikomanagement für eine mittelstend. Unternehmen.
Der Begriff "Risikomanagement" klingt in seiner praxisfernen Abstraktheit schön kompakt und griffig.
Aber ich denke da immer an "Verkehrsunfallmanagement" - und schon wird die Absurdität klar.
Ich kann Ihnen Rat geben, wie man Risiken frühzeitig erkennt, nach Wichtigkeit und Dringlichkeit ordnet, sich auf das Dringlichste der wichtigen Risiken fokussiert und zügig rettet, was zu retten ist.
Jeder Versuch einer Führungskraft, Risiken nicht unverzüglich zu lösen, sondern zu "verwalten" (="managen"), also zu verschleppen, disqualifiziert sie, kostet sie Glaubwürdigkeit und Einsatz bei den Mitarbeitern.
Damit sinken die Rettungsaussichten gegen Null, und damit ist die Führungskraft selbst das größte Risiko.
Ciao
Wolfgang Horn




Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
19 Feb 2002 00:00 #332 von Gerhard Baier
Gerhard Baier antwortete auf Risikomanagement
Hallo Manuela,
auch ich bin an eventuellen Checklisten und Systematisierung der Risiken in einzelnen Bereichen interessiert, vielleicht kannst du mir per E-Mail Infos zukommen lassen.
vielen Dank
Gerhard

: Suche dringend Informationen bzw. theoretische Unterstützung zum Risikomanagement für eine mittelstend. Unternehmen.
: Definitionen ?
: Erkennung der einzelnen Risiken im Unternehmen? (=Risikoinventur)
: Checklisten und Systematisierung der Risiken in einzelnen Bereichen?




Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Andreas Steinberg (KVP)
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
19 Feb 2002 00:00 #333 von Andreas Steinberg (KVP)
Andreas Steinberg (KVP) antwortete auf Risikomanagement
: Suche dringend Informationen bzw. theoretische Unterstützung zum Risikomanagement für eine mittelstend. Unternehmen.
Hallo Manuela,
Hallo,
das Gelingen hängt ausschließlich von der Qualität der Führungskräfte ab. Nur durch gutes Führen lassen sich Ideen systematisch kommunizieren, bewerten und umsetzen. Alle anderen Mittel wie Prämien usw. sind Hilfen die es den Führungskräften leichter machen zu motivieren. (ich wollte fast "bequemer" sagen.)
Ich kann ihnen hier evtl. die Links auf meiner privaten Homepage empfehlen. dort finden Sie umfangreiche Infos zum PDCA (KVP. Unter anderem eine Schulungspräsentation und ausführliche Beschreibung in form eines Erfahrungsberichts zur Einführung von KVP.
Ich freue mich auf Ihren Besuch und empfehlen sie mich bei Gefallen gerne weiter. Getrost dem Motto "NUTZEN BIETEN"
Andreas Steinberg

Hallo Manuela,
es wäre "zu einfach" fertige Arbeit zu nehmen. (:-))
Evtl lassen Sie von allen Abteilungen in einer Ihnen bekannten Methode (z.B. Fehlerbaumanalyse, oder FMEA?) einmal die jeweiligen Risiken zusammen tragen und bewerten. Hierbei sollten Sie sich nicht nur auf technische Risiken beschränken. Lassen Sie die Kaufleute auch Marktrisiken, Beschaffungsrisiken Kapitalrisiken usw. aufführen und bewerten. Denken Sie auch an Gebäude, Kommunikationssysteme usw. Die jeweiligen Bereiche können auch Vorschläge machen wie diesen Risiken bereits begegnet wird, oder begegnen könnten.
Im nächsten Schritt sollten Sie die Risiken aller Bereiche nach Themen sortieren (z.B. Gebäude mit Feuer, Wasser, Sturm. Oder aber nach EDV; Telefonanlage; Stromversorgung als auch Maschinengruppen usw..
Diese sollten zu dem evtl. auch bereichsübergreifend oder nach bereichsspezifischen Gesichtspunkten gegliedert werden.
Jetzt gilt es zu klären wer diese jeweiligen Risikoblocks in seiner Verantwortung hat, und wer das Risikomanagement koordiniert.
Nachdem und während dem Sie dieses erledigen können Sie beginnen die bestehenden Risiken mit geeigneten Maßnahmen zu reduzieren.
Über diesem Weg führen Sie alle Bereiche dahin sich mal mit dem Thema zu beschäftigen. Das ist genau so wichtig wie Checklisten zu haben. Wenn Sie so weit sind können Sie das Risikomanagement in den KVP eingliedern.
Mehr finden Sie evtl. auf meiner privaten Homepage. Besuchen Sie mich und empfehlen Sie meine Seite bei Gefallen weiter. Getreu dem Motto
_NUTZEN BIETEN

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.063 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Ähnliche Artikel (Forum)