Vinyl ist ein reaktionsfähiges Molekül der Organischen Chemie. Der Name kommt vom lateinischen Wort "Vinum" (Wein), weil man vermutete, dass Vinyl auch im Wein enthalten ist. Vinyl kommt im Polyvinylchlorid (PVC) vor. Dies wiederum ist das Basismaterial der Schallplatten, so dass mittlerweile Schallplatten, die nach 1948 hergestellt wurden, auch als "Vinyl" bezeichnet werden.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel