× Archiv 2006 des Forums der Umweltdatenbank

ungfallhäufung an sendemastenradien

  • mag tessmann ilmar
  • Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr
28 Aug 2006 01:00 #2619 von mag tessmann ilmar
ungfallhäufung an sendemastenradien wurde erstellt von mag tessmann ilmar
ich stelle zur diskussion :
1.die erdkruste ist nicht homogen (=gleichwertig)
2es sind die darauf befindlichen Energiefelder positiv oder negativ
3 auf diesen Feldern sorgfaltlos errichteten Sendemasten verbreiten radial mit den gepulsten frequenzen auch die bodenfrequenzen MIT !
3.auf den überlappungen kommt es zu verstärkter Belastung
4.Diese belastung äußert sich inverminderung der aufmerksamkeir und verlangsamung der reaktionszeit
5 auf strassen und im verkehr kann es letale folgen haben
In 80 untersuchten unfällen wurden ohne ausnahneb oben beschrieben gegebenheiten detektiert
sie wurden auf eigene kosten behandelt.



Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Aug 2006 01:00 #2620 von Martin
... und nun soll ich ein "Atomstromfilter" kaufen?
Ich kann mit diesem Beitrag absolut nichts anfangen.
Man kann vieles mit Worten ausdrücken, aber weder Zitronen, noch einen nassen Schwamm.




Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Sep 2006 01:00 #2641 von Uwe
Hallo Mag Tessman Ilmar,
1.) Von welchen Energiefeldern redest Du ?
2.) Die Ausbreitung elektromagnetischer Wellen (z.B. Funkwellen von Sendemasten) ist im Boden sehr gering und reicht nur in wenige cm Tiefe.
3.) Im weiteren kann feuchter Boden oder die Grundwasseroberfläche als Nullpotential angenommen werden.
Tschau Uwe




Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.068 Sekunden
Powered by Kunena Forum

Ähnliche Artikel (Forum)