Eine Biogasanlage dient zur Erzeugung von Strom, Wärme und Kompost aus pflanzlichen Abfällen und/oder Mist. Durch anaerobe Gär- oder Fäulnisprozessen entsteht in einem Reaktor das Biogas, das ja nach Ausgangsstoff aus * 40-75% Methan * 25-55% Kohlenstoffdioxid * bis zu 10% Wasserdampf, sowie darüber hinaus aus geringen Anteilen Stickstoff, Sauerstoff, Wasserstoff, Ammoniak und Schwefelwasserstoff besteht. In kleinen Kraftwerken oder Blockheizkraftwerken kann durch die Verbrennung des Biogases Strom und Wärme erzeugt werden.
Buchliste: Biogasanlage