- Weichmacher : Bezeichnung für Stoffe, die Kunststoffe n zugesetzt werden, um deren Eigenschaften wie Flexibilität, Weichheit, Dehnbarkeit zu verändern. Daneben werden Weichmacher auch bei der Herstellung von Lacken, Klebstoffen, Kautschuk u.a. eingesetzt. Einige Weichmacher sind gesundheitsschädlich. Bei Phthalsäureestern werden krebserzeugende und hormonartige Wirkungen vermutet.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel