Lexikon D

Alles über die Umwelt, Umweltmanagement +++ 'Düngung', 'Detergentien', 'Direkteinleiter'

Dünger bzw. Düngemittel sind alle dem Boden zugeführten Stoffe, die dessen Fruchtbarkeit und Ertragsfähigkeit fördern und geeignet sind, die Qualität der Erzeugnisse günstig zu beeinflussen.

Add a comment

Die Dritte Reinigungsstufe in Kläranlagen enthält eine weitergehende Abwasserbehandlung chemischer Art und damit Abwasserreinigungsverfahren, die über die mechanische (1. Stufe) und biologische (2. Stufe) Abwasserreinigung hinausgehen.

Add a comment

Die Dichte ("spezifisches Gewicht") von Mineralölprodukten oder Rohöl benötigt man zur Umrechnung von Volumeneinheiten (z.B. Liter) in Gewichtseinheiten (z.B. Kilogramm) oder umgekehrt.

Add a comment
Druck im Sinne dieses Lexikons steht für:
Die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit GmbH (GTZ) ist ein bundeseigenes Unternehmen und unterstützt die Bundesregierung bei der Umsetzung ihrer entwicklungspolitischen Ziele. Add a comment
Die DIN-Normen für Mineralöl dienen der Sicherung, Gewährleistung und Überprüfung der Qualität von Mineralölprodukten und enthalten aufgestellte Anforderungen und zur Untersuchung durch vorgeschriebene Analysemethoden (Ottokraftstoff, Dieselkraftstoff, Heizöl). Add a comment
Distickstoffoxid ist ein Molekül bestehend aus Stickstoff und Sauerstoff. Die chemische Bezeichnung ist N2O (s.a. Stickoxid) Add a comment
Die Desoxyribonukleinsäure (DNS) ist ein Biomolekül und in allen Lebewesen vorhanden. Es ist Träger der Gene. Add a comment

Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.