Zur Erhaltung der wichtigsten Versorgungsfunktionen im Ländlichen Raum werden im Regionalplan Funktionszuweisungen an Gemeinden unterhalb der Stufe der Zentralen Orte als Ländliche Siedlungs- und Versorgungsorte vorgenommen. Die Ländlichen Siedlungs- und Versorgungsorte sollen als nichtzentrale Orte das Netz der Versorgungseinrichtungen schließen und dienen der Aufrechterhaltung von Mindestversorgungsstandards im Ländlichen Raum. Eine über den Eigenbedarf hinausgehende Wohn- und Gewerbegebietsentwicklung ist mit dieser Funktionszuweisung nicht verbunden.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Stoffwechsel ■■
Der Stoffwechsel oder der Metabolismus beschreibt die Gesamtheit der chemischen Prozesse im Organismus, . . . Weiterlesen
Abwasserabgabengesetz ■■
Das Abwasserabgabengesetz wurde am 1976-09-13 erlassen (BGBI. I, S. 2721, berichtigt S. 3007), trat am . . . Weiterlesen
Nachhaltige Entwicklung ■■
Eine Nachhaltige Entwicklung, ist eine Entwicklung, die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und soziale . . . Weiterlesen
Stadt auf allerwelt-lexikon.de■■
Eine Stadt (von althochdeutsch stat "Standort", "Stelle"; etymologisch eins mit Statt, Stätte; vgl. . . . Weiterlesen
Verflechtungsbereich ■■
Der Verflechtungsbereich besteht aus dem zentralen Ort und die mit ihm durch wirtschaftliche, kulturelle . . . Weiterlesen
Planvorbehalt auf architektur-lexikon.de■■
Der Planvorbehalt ist ein Werkzeug der Kommunen, um im Rahmen der Regionalplanung Festlegungen der Standorte . . . Weiterlesen
Baugesetzbuch ■■
Das Baugesetzbuch (BauGB) ist ein Bundesgesetz, welches das gesamte Baurecht für Stadtbereiche regelt. . . . Weiterlesen
Gesellschaft ■■
Der Begriff Gesellschaft ist mehrdeutig; - die Gemeinschaft aller Bürger eines Staates, - eine Juristische . . . Weiterlesen
Planvorbehalt ■■
Der Planvorbehalt ist ein Begriff aus dem § 35 Abs. 3 Satz 3 BauGB; Die Privilegierung der Wind- und . . . Weiterlesen
Flächennutzungsplan auf architektur-lexikon.de■■
Der Flächennutzungsplan ist ein Bauleitplan für die jeweilige Gemeinde, der die beabsichtigte städtebauliche . . . Weiterlesen