- Lüften : Beim Atmen entsteht Kohlenstoffdioxid, das in größeren Mengen in geschlossenen Räumen betäubend oder erstickend wirken kann. Durch moderne Fensterisolierung wird der Luftwechsel (Lüften) mit der Außenluft verringert und die Anreicherung von Schadstoffen in Innenräumen verstärkt.

Related Articles

Ähnliche Artikel

Lüftung ■■■■■
Mit Lüftung (Lüften) wird der Vorgang bezeichnet, mit dem man in einem umbauten bzw. geschlossenen . . . Weiterlesen
Schadstoff ■■■■
Von Schadstoffen können schädliche Wirkungen auf Lebewesen und Sachgüter ausgehen. Zu den Schadstoffen . . . Weiterlesen
Kohlenstoffmonoxid ■■■■
Kohlenstoffmonoxid (CO eigentlich: Kohlenstoffmonooxid ) ist ein reiz-, farbund geruchsloses Gas, das . . . Weiterlesen
Innenraumluftqualität ■■■■
Für nicht gewerbliche Innenräume existieren keine Grenzoder Richtwerte zur Innenraumluftqualität, . . . Weiterlesen
Außenluft ■■■■
Die Außenluft ist die Luft, die sich in der Atmosphäre außerhalb von Gebäuden und geschlossenen Räumen . . . Weiterlesen
Lufteintrittsöffnung ■■■■
Lufteintrittsöffnung im Umweltkontext bezieht sich auf eine konstruierte oder natürliche Öffnung, . . . Weiterlesen
Meeresverschmutzung ■■■
Meeresverschmutzung kann erfolgen vom Lände über Flüsse, durch atmosphärischen Eintrag sowie durch . . . Weiterlesen
Anreicherung ■■■
Anreicherung im Umweltkontext bezieht sich auf die Ansammlung oder Konzentration von Substanzen oder . . . Weiterlesen
Uferfiltrat ■■■
Uferfiltrat im Umweltkontext bezieht sich auf das Wasser, das aus Oberflächengewässern wie Flüssen . . . Weiterlesen
Rieselfeld ■■■
Rieselfeld bezieht sich auf ein Verfahren der Abwasserbehandlung, bei dem vorgeklärtes Abwasser über . . . Weiterlesen