Mais entstand vor 4.600 Jahren aus zahlreichen Veredelungen durch die Mayas (Mittelamerika). Er ist besonders kalorienarm und frei von Gluten und Gliadin, hat damit ein sehr hochwertiges, gut verträgliches Eiweiß und eine große Bedeutung in der Ernährung. In vielen südlichen Ländern wird Mais als Hauptnahrungsmittel verwendet.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel