- Gebühr : Englisch: fee
Körperschaften des öffentlichen Rechts (z. B. Kommunen) erheben für die Benutzung ihrer öffentlichen Einrichtungen Gebühren (Benutzungsgebühren), wenn eine Einrichtung (z. B. öffentliche Wasserversorgung oder Abwasseranlage) dem Vorteil einzelner Personen oder Personengruppen dient. Sie ist, im Gegensatz zur Steuer, eine unmittelbare Gegenleistung für laufende oder einmalige öffentlichen Leistungen

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Einwohnergleichwert ■■
Der Einwohnergleichwert (EGW) dient als Einheit zum Vergleich von gewerblichem oder industriellem Schmutzwasser . . . Weiterlesen
Carport auf allerwelt-lexikon.de■■
Ein Carport (englisch für "Autohafen) ist ein offener Unterstellplatz für Fahrzeuge, der Schutz vor . . . Weiterlesen
Mobile auf allerwelt-lexikon.de■■
Mobile (gesprochen "mobeil") ist English für Handy, Mobiltelefon; Außerdem ist es eine bekannte Website . . . Weiterlesen
Vliesstoff ■■
Ein Vliesstoff ist ein textiles, nicht gewebtes Flächengebilde aus einzelnen Fasern; - - - - Im Gegensatz . . . Weiterlesen
GMP auf industrie-lexikon.de■■
GMP (Gute Herstellpraxis) Dieses QM-System kommt für die Herstellung und Analytik im gesetzlich geregelten . . . Weiterlesen
Wasserversorgung ■■
Unter Wasserversorgung sind alle Maßnahmen zur Beschaffung, Aufbereitung, Speicherung, Zuführung und . . . Weiterlesen
Wasserwirtschaft ■■
- Als Wasserwirtschaft wird nach DIN 4049 die zielbewußte Ordnung aller menschlichen Einwirkungen auf . . . Weiterlesen
Rechtsform auf finanzen-lexikon.de■■
Ein Unternehmen ist eine juristische Person. Die Rechtsform zeigt an, wie es um die Vertretung oder . . . Weiterlesen
Bevorratung ■■
Seit 1965 sind die in der Bundesrepublik Deutschland tätigen Mineralölverarbeiter und - importeure . . . Weiterlesen
Zweckverband ■■
Ein Zweckverband ist der Zusammenschluss mehrerer Orte (Gemeinden, Kommunen, Länder) zur Durchführung . . . Weiterlesen