- Hydrostatisches Messrohr : Hydrostatische Messrohre wurden im Untergrund einer Deponie zur geotechnischen Überwachung installiert. In geschlossenenen hydrostatischen Messsystemen wird die Druckdifferenz zweier Flüssigkeitssäulen ermittelt. Die Messung beruht auf dem physikalischen Gesetz der kommunizierenden Röhren. Über die Messungen werden Setzungsunterschiede ermittelt.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Inklinometertechnik ■■■
- Inklinometertechnik : Inklinometer sind Rohre zur Messung von Neigungen. - - - Der Neigungswinkel wird . . . Weiterlesen
Kläranlage ■■
Kläranlagen sind technische oder biologische Anlagen zur Klärung von Abwasser. Es gibt ferner die Unterscheidung . . . Weiterlesen
Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz ■■
Das Kreislaufwirtschafts- und Abfall gesetz (KrW-/AbfG) ist seit 1996-10 in Kraft und strebt eine grundlegende . . . Weiterlesen
LIDAR ■■
LIDAR ist eine Abkürzung für Light Detection and Ranging. Es handelt sich dabei um ein optisches Fernmessverfahren . . . Weiterlesen
Sickerwasser ■■
Sickerwasser ist Regenwasser, das zum Teil auf Deponien als anfallender Niederschlags versickert und . . . Weiterlesen
Bodenbehandlungsanlage ■■
Man unterscheidet einer mobilen und stationären Bodenbehandlungsanlage. Beide finden in der Altlastensanierung . . . Weiterlesen
Wasserbelastung
Die Wasserbelastung ist die mittelbare oder unmittelbare Beeinträchtigung der Güte von Wasservorkommen. . . . Weiterlesen