Spezielle Geräte zur Müllverdichtung bezeichnet man als Kompaktoren. Auf modernen Deponien werden Kompaktoren eingesetzt, um die abgelagerten Abfälle mit höchstmöglicher Dichtigkeit einzubauen und damit das Deponievolumen maximal auszunutzen. Die Abfälle werden lagenweise (20 - 30cm Höhe) eingebaut und durch das hohe Eigengewicht der Kompaktoren (24 - 28t) und spezielle Stahlräder mit Kappen oder Messern verdichtet.

Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.