- Komplexbildner : Anorganische oder organische Verbindung en, die Metallionen binden, so dass sich deren Verhalten (z. B. Reaktions- und Lösungseigenschaften) verändert. Komplexbildner werden verwendet, um Metalle zu binden und zu entfernen oder in Lösung zu bringen, Wasser zu enthärten, Gase zu binden, Polymerisationen auszulösen usw., z. B. können Komplexbildner schwerlösliche Verbindungen durch die Komplexbildung in leicht lösliche Verbindungen überführen. Komplexbildner werden z. B. in Düngemitteln, Wasch- und Reinigungsmitteln, im Korrosionsschutz, in der Arznei- und Lebensmittelindustrie eingesetzt.

Related Articles

Ähnliche Artikel

Flüssigkeit auf industrie-lexikon.de■■■■
Im industriellen Kontext bezieht sich der Begriff "Flüssigkeit" auf Substanzen, die eine niedrige Viskosität . . . Weiterlesen
Splitter auf medizin-und-kosmetik.de■■■■
Ein Splitter ist ein kleiner Fremdkörper, der in die Haut oder das Gewebe eingedrungen ist. Es handelt . . . Weiterlesen
Oberflächenbehandlung ■■■■
Oberflächenbehandlung bezieht sich auf verschiedene Verfahren zur Veränderung der Oberflächeneigenschaften . . . Weiterlesen
Cyanwasserstoff ■■■■
Lösungsmittel ■■■■
Lösungsmittel sind Flüssigkeiten, die andere Stoffe lösen können, ohne sie chemisch zu verändern. . . . Weiterlesen
Personal ■■■■
Mit Personal werden die in jeder Art von Organisationen in abhängiger Stellung arbeitenden Menschen . . . Weiterlesen
PH-Wert ■■■■
Der pH-Wert ist ein Maß für die Wasser­stoff­ionen­konzentration und damit für die Säure­konzentration . . . Weiterlesen
Chrom auf architektur-lexikon.de■■■
Chrom bezeichnet im Kontext der Architektur ein chemisches Element, das vor allem für seine Härte, . . . Weiterlesen
Ausgangsstoff auf industrie-lexikon.de■■■
Ausgangsstoff im industriellen Kontext bezieht sich auf jegliche Materialien oder Substanzen, die in . . . Weiterlesen
Blei auf architektur-lexikon.de■■■
Blei (Pb, Plumbum) ist ein giftiges, bläulich-hellgraues Schwermetall, das eine geringe Härte aufweist . . . Weiterlesen