Der Kaminofen ist ein geschlossener Ofen, der direkt mit dem Kamin verbunden ist. In ihm werden vorwiegend Kohlebriketts (Braunkohle, Steinkohle), Torf oder Holz (Scheite, Pellets oder Holzbriketts) verfeuert. Der Wirkungsgrad ist höher als bei offenen Kaminen, da das Brennmaterial gründlicher verbrannt wird und weniger Asche entsteht.

Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.