Produkte, von denen geringe oder keine nachteiligen Auswirkungen auf die Umwelt ausgehen, erhalten auf Antrag beim Umweltbundesamt das Umweltzeichen "Blauer Engel". Inzwischen gibt es auch ein Umweltzeichen der Europäischen Union.
Weitere Definition:
("Umweltengel") ist ein unter Verwendung des UNO-Umweltsymbols ("Engel") gestaltetes Zeichen. Die Bundesregierung beansprucht, Inhaberin des Umweltzeichen zu sein. Das Umweltzeichen dient der öffentlichen Umweltpolitik. Es wird von einer mit Repräsentanten gesellschaftlicher Kräfte besetzten Jury auf entsprechenden Antrag vergeben. Aufgrund dieser Entscheidung schließt die RAL-Gütezeichenorganisation mit Ermächtigung des BMI Zeichennutzungsverträge.
Buchliste: Umweltzeichen

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Ökobilanz ■■■■
Eine Ökobilanz analysiert möglichst umfassend den gesamten Produktlebensweg und die zugehörigen ökologischen . . . Weiterlesen
Verpackungsverordnung ■■■
Die Verpackungsverordnung wurde in der BRD im 1991-06 erlassen, um eine Vermeidungs- und Verwertungspflicht . . . Weiterlesen
Pflanzenschutzmittel ■■■
Waschmittel ■■■
Pulverförmige oder flüssige Produkte zum Waschen von Textilien, in Europa heute meist für die Verwendung . . . Weiterlesen
Reinigungsmittel ■■■
Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz ■■■
Das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz (KrW-/AbfG) ist seit 1996-10 in Kraft und strebt eine grundlegende . . . Weiterlesen
Abfallvermeidung ■■■
Green Spider Network ■■■
Das Green Spider Network ist vor allem ein Kommunikationsinstrument der nationalen Umweltressorts und . . . Weiterlesen
Abwasserabgabengesetz ■■■
Umweltverträglichkeitsuntersuchung ■■
Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) - Bevor über die Zulassung besonders umweltrelevanter Projekte . . . Weiterlesen