Unter Umwelt verstehen wir die Gesamtheit dessen, was die Lebewesen umgibt, was auf sie einwirkt und was sie selbst wiederum beeinflussen.


Weitere Definition:
Die Umwelt bezeichnet die Umgebung, in der eine Organisation tätig ist; dazu gehören Luft, Wasser, Land, Bodenschätze, Flora, Fauna und der Mensch sowie deren Wechselwirkungen.


---> Siehe auch:
"Umwelt" findet sich im WZ2003 Code "73.10.5"
Fraunhofer-Forschungseinrichtungen im Bereich Umwelt

"Umwelt" findet sich im UNSPSC Code "77101500"
Umwelt Wirkungsfestsetzung

"Umwelt" findet sich im NACE Code "01.41"
Erbringung von landwirtschaftlichen Dienstleistungen für den Pflanzenbau sowie von gärtnerischen Dienstleistungen
Landschaftsgestaltung zum Schutz von Umwelt und Natur sowie Landschaftspflege (Renaturierung ...


---> Siehe auch:
"Umwelt" findet sich im UNSPSC Code "25172700"
Umwelt Kontrollsystemen


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Algen ■■■■■■■■■■
Wasser ■■■■■■■■■■
Drei Viertel der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt. Die gesamte Wassermenge beträgt etwa 1,4 Milliarden . . . Weiterlesen
Ökologie ■■■■■■■■
Ökologie: Ökologie (griechisch: "oikos" = Haus und "logos" = Lehre) ist die Lehre von den Wechselbeziehungen . . . Weiterlesen
Eisen ■■■■■■■■
Ammoniak ■■■■■■■
Chemikalien ■■■■■■■
Salz ■■■■■■■
Die Salz-Belastung unserer Fließgewässer ist auf verschiedene Quellen zurückzuführen: geologisch . . . Weiterlesen
Lösemittel ■■■■■■
Lösemittel: Lösemittel sind alle Flüssigkeiten, die andere Stoffe lösen, ohne sich dabei chemisch . . . Weiterlesen
Umweltverträglichkeitsprüfung ■■■■■■
Die Umweltverträglichkeitsprüfung ist ein unselbständiger Teil verwaltungsbehördlicher Verfahren . . . Weiterlesen
Lösungsmittel ■■■■■■
Lösungsmittel: Lösungsmittel sind Flüssigkeiten, die andere Stoffe lösen können, ohne sie chemisch . . . Weiterlesen