Der Düngerbedarf ist der für eine landwirtschaftlich genutzte Fläche oder einen landwirtschaftlichen Betrieb sich errechnende Gesamtbedarf an Düngemitteln zur Erzielung hochwertiger Ernten. Vom Düngemittelbedarf ist zu unterscheiden der Nährstoffbedarf und der Nährstoffentzug.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Tischkicker auf allerwelt-lexikon.de
Der Tischkicker ist ein Sportgerät, bei dem die Spieler mittels an drehbaren Stangen befestigten Spielfiguren . . . Weiterlesen
Altlasten auf architektur-lexikon.de
Altlasten: Altlasten sind umweltgefährdende Stoffe auf oder unter Grundstücken, die Gefahren für den . . . Weiterlesen