Die Hilfsenergie ist meist elektrische Energie und dient für unentbehrliche Hilfsantriebe von Energie-Anlagen.

So benötigt z.B. eine Wärmepumpe neben dem Hauptteil, dem Kompressor mit seinem Antriebsmotor, zusätzlich eine Pumpe, die den Wärmeträger (z.B. Grundwasser) zum Verdampfer fördert. Photovoltaikanlagen mit Batteriespeicher haben einen Laderegler, der bis zu 15% des Eigenstroms verbraucht. Die Hilfsenergie macht daher oft einen nennenswerten Anteil des Energiebedarfs der Anlage aus.


Andere nicht ganz ernst gemeinte Definition:
Oft die letzte Möglichkeit für Kathrin Janeway

Related Articles

Ähnliche Artikel

Solaranlage ■■■■■■
Eine Solaranlage ist eine Einrichtung, die die Sonnenstrahlung nutzt. Solaranlagen sie setzen sich aus . . . Weiterlesen
Geothermie ■■■■■■
Geothermie ist die in Form von Wärme gespeicherte Energie unterhalb der Erdoberfläche (Synonym: Erdwärme). . . . Weiterlesen
Wärmepumpe ■■■■■■
Wärmepumpen sind verfahrenstechnische Energiesysteme, die Wärme von einem niedrigeren auf ein höheres . . . Weiterlesen
Heizkessel ■■■■■
Ein Heizkessel ist ein zentrales Element in vielen Heizungsund Warmwassersystemen. In diesem Artikel . . . Weiterlesen
Warmwasserbereitung ■■■■■
Die Warmwasserbereitung im Umweltkontext bezieht sich auf den Prozess der Erzeugung von warmem Wasser . . . Weiterlesen
Heizungsanlage ■■■■■
Español: Calefacción / Français: Chauffage / Italiano: Impianto di riscaldamentoEine Heizungsanlage . . . Weiterlesen
Heizungstechnik ■■■■■
Die Heiztechnik dient der Erzeugung von Wärme in geschlossenen Räumen. Die Heiztechnik umfasst die . . . Weiterlesen
Leistungsaufnahme ■■■■■
Die Leistungsaufnahme (Stromverbrauch) ist der Energiebedarf eines Gerätes pro Zeiteinheit. Zur besseren . . . Weiterlesen
Thermische Abfallbehandlung ■■■■
Thermische Abfallbehandlung: Die thermische Abfallbehandlung ist die Abfallbehandlung durch Verbrennung . . . Weiterlesen
Windenergie ■■■■
Unter Windenergie versteht man die Bewegungsenergie (kinetische Energie) der Luftströmung. Sie ist eine . . . Weiterlesen