- Laser : Englisch: Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation
Lichtverstärker, die durch Zuführen elektrischer Energie Edelgase zur hochfrequenten Glimmentladung bringen. Dabei erzeugen die gebündelten Lichtstrahlen auf der Zielfläche eine Lichtfleck. Wird in Vermessungsgeräten zur Entfernungsmessung ebenso eingesetzt wie in CD-Geräten zum Lesen der Inhalte der CD.
Weitere Definition:
Englisch: Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation
Eine Laserlichtquelle erzeugt eine monochromatische, kohärente Strahlung, d.h. alle Lichtquellen haben die gleiche Wellenlänge und schwingen in gleicher Phasenlage. Dank der möglichen Bündelung der Strahler ist die Energiedichte sehr hoch. Die erstmalige Anwendung eines Lasers in Geräten der Unterhaltungselektronik erfolgte beim Laser-Vision-Bildplattensystem (LV) und der Compact-Disc (CD). Während beim LV-System noch ein Helium-Neon-Glasfaserlaser kleiner Leistung (1mW) verwendet wurde, sind die Abspielgeräte des CD-Systems mit einem Halbleiterlaser sehr kleiner Bauart ausgerüstet.
Buchliste: Laser

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel