- Mager- und Trockenstandorte : In nährstoffarmen ("mageren") und trockenen Lebensräumen leben eine Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten. Die Mager- und Trockenstandorte prägen den Charakter ganzer Landschaftsräume, z.B. mit ausgedehnten Wacholderheiden.

Related Articles

Ähnliche Artikel

Trockenstandort ■■■■■■
Ein Trockenstandort ist ein nährstoffarmer ("magerer") und trockener Lebensraum. Trockenstandorte sind . . . Weiterlesen
Dachbegrünung auf architektur-lexikon.de■■■
Dachbegrünung im Architekturkontext bezieht sich auf die Praxis, das Dach eines Gebäudes teilweise . . . Weiterlesen
Bäume ■■■
Bäume sind die größten Pflanzen der Erde und daher die wichtigsten Lieferanten von Sauerstoff, der . . . Weiterlesen
Brennstoff ■■■
Brennstoff ist ein flüssiges, festes oder gasförmiges Produkt zur Erzeugung von Wärmeim Mineralölbereich . . . Weiterlesen
Bodenfunktionen ■■■
Die Boden­funktionen sind als Bestandteil des Naturhaushalts insbesondere mit seinen Wasserund Nährstoff­kreisläufen, . . . Weiterlesen
Gewässer ■■■
Gewässer sind ein in der Natur fließendes oder stehendes Wasser auf dem Festland. Gewässer ist auch . . . Weiterlesen
Hecke ■■■
Die Hecke ist ein wichtiger Bestandteil der Natur: Sie bietet vielen Tieren Schutz und Nahrung und ist . . . Weiterlesen
Genehmigungsbehörde ■■■
Genehmigungsbehörden sind die für die Genehmigung von genehmigungsbedürftigen Anlagen zuständigen . . . Weiterlesen
Wald ■■■
Der Wald spielt für die gesamte Umwelt eine vielfältige und wichtige Rolle. Wälder beeinflussen das . . . Weiterlesen
Umweltrelevanz ■■■
Die Umweltrelevanz ist ein Maß für die Wichtigkeit eines Faktors und seiner Auswirkung aus der Sicht . . . Weiterlesen