Pestizide ist ein Sammelbegriff für alle chemischen Schädlings­bekämpfungs­mittel. Am häufigsten verwendet werden Insektizide, Herbizide und Fungizide. Viele Pestizide haben unerwünschte Neben­wirkungen. Sie konnten sich in der Vergangenheit in den Nahrungs­ketten anreichern und Menschen und Tiere beeinträchtigen. Durch gesetzliche Maßnahmen ist inzwischen erreicht worden, dass die Pestizid­rückstände in den Nahrungs­ketten deutlich zurückgegangen sind.

Related Articles

Ähnliche Artikel

Pestizid ■■■■
Als Pestizide werden alle chemischen Schädlingsbekämpfungsmittel bezeichnet. Am häufigsten werden . . . Weiterlesen
Toxin ■■■■
Ein Toxin (Gift) ist eine Substanz, die in der Natur oder in menschlichen Aktivitäten vorkommt und schädliche . . . Weiterlesen
Gefahr ■■■■
Italiano: PericoloEine Gefahr (mittelhochdeutsch gevare "Hinterhalt, Betrug", Abkürzung Gef.) ist eine . . . Weiterlesen
Bodenverschmutzung ■■■■
Bodenverschmutzung bezieht sich auf die Verunreinigung des Bodens durch schädliche Stoffe, wie zum Beispiel . . . Weiterlesen
Übernutzung ■■■■
Die Übernutzung im Umweltkontext bezieht sich auf den Missbrauch oder die übermäßige Beanspruchung . . . Weiterlesen
Schmutz ■■■■
Der Begriff Schmutz bezieht sich auf Verunreinigungen, Partikel oder Substanzen, die die natürliche . . . Weiterlesen
Unkrautvernichtungsmittel ■■■
Im Umweltkontext bezieht sich Unkrautvernichtungsmittel oder Herbizid auf chemische Substanzen oder biologische . . . Weiterlesen
Pflanzenbehandlungsmittel ■■■
Pflanzenbehandlungsmittel ist ein Begriff im Umweltkontext, der auf Substanzen und Methoden hinweist, . . . Weiterlesen
Auswaschen ■■■
Im Umweltkontext bezeichnet Auswaschen (oder Lixiviation) den Prozess, bei dem lösliche Stoffe durch . . . Weiterlesen
Hanf ■■■
Hanf, wissenschaftlich als Cannabis sativa bezeichnet, ist eine vielseitige Pflanze, die seit Jahrtausenden . . . Weiterlesen