Im Gegensatz zur Verregnung hat die Verrieselung den Zweck, Abwasser zu reinigen, wobei der Boden (Rieselfelder) als mechanisch und biologisch wirkender Reinigungsträger ausgenutzt wird.
Weitere Definition:
Die Verrieselung ist die gleichzeitige Versickerung und dadurch praktizierte Reinigung von Abwässern in einem Rieselfeld.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Pflanzenkläranlage ■■■■
Pflanzenkläranlage: Pflanzenkläranlagen unterscheiden sich von technischen Kläranlagen dadurch, dass . . . Weiterlesen
Anaerob ■■■■
Anaerob: Anaerob ist Bezeichnung - a) für die Lebensweise von Organismen, die zum Leben keinen freien . . . Weiterlesen
Kläranlage ■■■■
Kläranlage: Kläranlagen sind technische oder biologische Anlagen zur Klärung von Abwasser. Es gibt . . . Weiterlesen
Flockung ■■■
Flockung: Flockung ist die Wasser- und abwassertechnische Bezeichnung für den Vorgang, bei dem feinstverteilte . . . Weiterlesen
Stickstoff ■■■
Biologische Abwasserreinigung ■■■
Biologische Abwasserreinigung: Die im Abwasser enthaltenen organischen Bestandteile werden in der Biologischen . . . Weiterlesen
Phosphat ■■■
Vor einigen Jahren waren Phosphate fester Bestandteil unserer Waschmittel und haben so die Gewässer . . . Weiterlesen
Einwohnergleichwert ■■■
Der Einwohnergleichwert (EGW) dient als Einheit zum Vergleich von gewerblichem oder industriellem Schmutzwasser . . . Weiterlesen
Klärschlamm ■■■
Klärschlamm: Klärschlamm  ist eine Bezeichnung für den ausgefaulten bzw. auf sonstige Weise stabilisierten . . . Weiterlesen
Aktivkohlefilter ■■■
Aktivkohlefilter: Aktivkohlefilter sind Anlagen zur Wasseraufbereitung, in denen poröse Kohle durch . . . Weiterlesen