Der Begriff "Allgemein anerkannte Regeln der Technik" (AaRdT) wird im Technischen und Umweltschutzrecht gebraucht. Er beschreibt einen Stand der Technik, der als Maßstab für die Anwendung eines Verfahrens die Anerkennung durch die Mehrheit der auf einem speziellen Gebiet tätigen Fachleute voraussetzt.
Eine Erweiterung ist der Begriff Stand der Technik, der alles technisch Mögliche umfasst (also auf unwirtschaftliche und noch nicht ausgereifte Verfahren).

Related Articles

Ähnliche Artikel

Technik ■■■■■
Eine Definition für Technik [griechisch, "Kunst", "Kunstwerk"], aus dem Lexikon liefert für den Begriff . . . Weiterlesen
Sanierungsverfahren ■■■■■
Sanierungsverfahren im Umweltkontext beziehen sich auf die Methoden und Techniken, die angewandt werden, . . . Weiterlesen
Umweltschadstoff ■■■■■
Ein Umweltschadstoff im Umweltkontext bezeichnet jede Substanz oder Form von Energie, die in die Umwelt . . . Weiterlesen
Sanierung kontaminierter Standorte ■■■■■
Sanierung kontaminierter Standorte (Remediation of contaminated sites) bezieht sich auf die Maßnahmen . . . Weiterlesen
Verfahren ■■■■■
Ein Verfahren ist eine festgelegte Art und Weise, eine Tätigkeit auszuführen. (ISO 8402). Die Festlegung . . . Weiterlesen
Uferfiltration ■■■■
Die Uferfiltration ist die Gewinnung von Wasser aus einem oberirdischen Gewässer, das natürlich oder . . . Weiterlesen
Kesselstein ■■■■
Kesselstein im Umweltkontext bezieht sich auf die harten, kristallinen Ablagerungen, die sich auf Heizelementen, . . . Weiterlesen
Reinigungskraft ■■■■
Reinigungskraft im Umweltkontext bezieht sich auf die Fähigkeit natürlicher oder künstlich entwickelter . . . Weiterlesen
Ölabscheider ■■■■
Ein Ölabscheider im Umweltkontext ist eine Vorrichtung oder Anlage, die dazu dient, Öl und andere Kohlenwasserstoffe . . . Weiterlesen
Solarkraft ■■■■
Solarkraft im Umweltkontext bezieht sich auf die Technologie und Praxis, Sonnenlicht in nutzbare Energie . . . Weiterlesen