English: Hydrogen cyanide / Español: Ácido cianhídrico / Português: Cianeto de hidrogênio / Français: Cyanure d'hydrogène / Italiano: Acido cianidrico

Cyanwasserstoffsäure (Blausäure, Cyanwasserstoff ) ist eine farblose bis leicht gelbliche, brennbare, flüchtige und wasserlösliche Flüssigkeit. Sie wird aus Eisenhexacyanoferrat (Berliner Blau) gewonnen (daher der Name Blausäure).

Cyanwasserstoffsäure ist hochgiftig. Es gibt einige Kriminalromane, die sich damit beschäftigen (z.B. "Blausäure" von Agatha Christie).
Normalerweise wird Cyanwasserstoffsäure als Vorprodukt und Prozessstoff sowie zur Schädlingsbekämpfung eingesetzt.



Buchliste: Cyanwasserstoffsäure


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Säure ■■
Eine Säure ist eine chemische Verbindung, die in wässrigen Lösungen positive Wasserstoffionen abgibt. . . . Weiterlesen
Cyan auf medizin-und-kosmetik.de
Cyan ist ein hochgiftiges Gas, ein Nitrit der Oxalsäure, das sich mit Wasserstoff zu Cyanwasserstoff . . . Weiterlesen
Chemische Schädlingsbekämpfung
- Chemische Schädlingsbekämpfung : Allein in der Bundesrepublik werden pro Jahr Lebensmittel im Wert . . . Weiterlesen
Biologische Schädlingsbekämpfung
Die Biologische Schädlingsbekämpfung verzichtet komplett auf Gifte, die Pflanzen oder Tieren schaden . . . Weiterlesen