Die Dampfbremse ist eine Zwischenschicht (z.B. eine Polyäthylenfolie) zwischen der Luft in einem bewohnten Raum und dessen Außenwänden. Da die Luft bewohnter Räume feucht (also Dampf) ist, könnte diese Feuchtigkeit die Wärmedämmung oder das Mauerwerk schädigen.

Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.