DIN EN ISO ist die Bezeichnung einer DIN-Norm, die ursprünglich von der ISO entwickelt und als EN übernommen wurde. Viele Normen der ISO werden auch als Deutsche Industrie Norm (DIN) unter der gleichen Nummer übernommen.

Die entsprechende Erläuterung einer Norm DIN EN ISO 12345 finden Sie dann hier im Lexikon unter ISO 12345


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Dieselkraftstoff ■■■
Dieselkraftstoff: Dieselkraftstoff wird aus den Kohlenwasserstoffen des Rohöls hergestellt, die im Bereich . . . Weiterlesen
Umweltmanagement ■■■
Umweltmanagement: Umweltmanagement ist eine Betriebsorganisation, bei der alle Mitarbeiter dem Ziel der . . . Weiterlesen
Nachhaltige Unternehmensführung ■■■
Die nachhaltige Unternehmensführung verfolgt das Ziel, die drei Aspekte der Nachhaltigkeit, den ökonomischen, . . . Weiterlesen
Schreibweise von Zahlen auf industrie-lexikon.de■■■
In Deutschland beschäftigen sich die NormenDIN 1333 (Zahlenangaben) und die DIN 5008 (Schreib- . . . Weiterlesen
Mobilfunk auf allerwelt-lexikon.de■■
Das Wort Mobilfunk ist in erster Linie eine Bezeichnung für Funkgeräte. Allgemeinsprachlich hat sich . . . Weiterlesen
Stickstoffoxid ■■
Stickstoffoxid: Stickstoffoxid ist eine chemische Bezeichnung für alle NOx-Moleküle also alle Oxide . . . Weiterlesen
Ertrag ■■
Der Ertrag einer Solaranlage ist die Wärmemenge, die an einer bestimmten Stelle einer Kollektoranlage . . . Weiterlesen
Kraftstoffqualitätsverordnung ■■
Zum Verbraucherschutz hat die Bundesregierung eine Kennzeichnung der Kraftstoffqualität an den Zapfsäulen . . . Weiterlesen
DIN-Normen für Mineralöl ■■
DIN-Normen für Mineralöl: Zur Sicherung, Gewährleistung und Überprüfung der Qualität von Mineralölprodukten . . . Weiterlesen
Flüssiggastank ■■
Ein Flüssiggastank ist ein Tank zur lokalen Lagerung von Flüssiggas direkt beim Verbraucher. Je nach . . . Weiterlesen