Formaldehyd ist wahrscheinlich der bekannteste Stoff, der in den meisten Wohnungen nachgewiesen wird. Dabei findet dieses farblose Gas unterschiedliche Anwendung (z. B. Spanplatten, Kleber und Leime, Lacke und Anstriche, Teppiche aber auch im Zigarettenrauch

Siehe auch:
"Formaldehyd" findet sich im UNSPSC Code "13111027"
  Harnstoff Formaldehyd

"Formaldehyd" findet sich im WZ2003 Code "24.14.0"
  Formaldehyd (Methanal)

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Harnstoff ■■■■■
Diamid der Kohlensäure, Carbamid, weiße, leicht lösliche Verbindungen, End- und Ausscheidungsprodukte . . . Weiterlesen
Stickstoff ■■■■■
Arsen ■■■■
Das Arsen (As) ist ein chemisches Element, das, mit anderen Elementen verbunden, in vielen Mineralien . . . Weiterlesen
Ammoniak ■■■■
Wasser ■■■■
Drei Viertel der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt. Die gesamte Wassermenge beträgt etwa 1,4 Milliarden . . . Weiterlesen
Wasserstoff ■■■■
Wasserstoff: Wasserstoff (H, Hydrogenium) ist ein chemisches Element mit der Häufigkeit von ca. 0,88 . . . Weiterlesen
Nitrate ■■■
Pflanzenschutzmittel ■■■
Lösemittel ■■■
Lösemittel: Lösemittel sind alle Flüssigkeiten, die andere Stoffe lösen, ohne sich dabei chemisch . . . Weiterlesen
Ethanol ■■■
Ethanol: Ethanol (Ethylalkohol, Siedepunkt 78°C) ist der bekannte Trinkalkohol. Er wird im Allgemeinen . . . Weiterlesen