Zu den "High Risk"-Unternehmen bzw. "High Impact"-Unternehmen gehören die Branchen mit großen Umweltauswirkungen und -risiken: Chemie, Atomenergie, Gentechnik und Life-Sciences, Stahl, Papier, Zement, Bergbau, Erdöl etc.

Related Articles

Ähnliche Artikel

EAC-Code ■■■■■
Der EAC-Code (European Accreditation Codes) definiert die Branchen für das Akkreditierungsverfahren. . . . Weiterlesen
Brennstoff auf allerwelt-lexikon.de■■■■
Brennstoff ist ein zentraler Begriff in der modernen Welt, der in verschiedenen Kontexten und Anwendungen . . . Weiterlesen
Rohstoffgewinnung auf industrie-lexikon.de■■■■
Rohstoffgewinnung bezeichnet den Prozess der Entnahme natürlicher Ressourcen aus der Erde, die in verschiedenen . . . Weiterlesen
Schüttgut auf industrie-lexikon.de■■■■
Schüttgut im Industrie Kontext bezeichnet lose, in großen Mengen transportierte und gelagerte Materialien, . . . Weiterlesen
Gewinnung ■■■
Unter Gewinnung versteht man den Vorgang aus einer größeren überwiegend wertlosen Masse, einige wertvolle . . . Weiterlesen
Erschließung ■■■
Der Begriff Erschließung beschreibt Gesamtheit von baulichen Maßnahmen und rechtlichen Regelungen zur . . . Weiterlesen
Nachfrage ■■■
Die Nachfrage im Umweltkontext bezieht sich auf den Bedarf und die Anforderungen von Menschen, Organisationen . . . Weiterlesen
Bodenschatz ■■■
Ein Bodenschatz im Umweltkontext bezieht sich auf natürliche Ressourcen und wertvolle Materialien, die . . . Weiterlesen
Extraktion ■■■
Im Umweltkontext bezieht sich Extraktion auf den Prozess der Entnahme natürlicher Ressourcen aus der . . . Weiterlesen
Lamellenklärer ■■■
Der Lamellenklärer ist ein wichtiger Bestandteil der Abwasserreinigung. Seine Aufgabe ist die Trennung . . . Weiterlesen