Zur Papierherstellung können pro Tonne bis zu einer Million Liter Wasser verbraucht werden. Der größte Teil dieses Wassers wird infolge der Trennung von Lignin und Zellulose mit dem biologisch kaum abbaubaren Ligninsulfonat belastet. Für die Papierherstellung wird nur die Zellulose gebraucht.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel