Wer sich um die Umwelt sorgt, wird die Beziehung Papier und die Umwelt nicht vernachlässigen können. Die Umwelt leidet enorm an dem Einfluss der Menschheit und dies ist in letzten Jahren und Jahrzehnten deutlich geworden. Immer mehr Menschen spüren die Ausmaße dieser Umstände und so langsam wird es deutlich, dass sich die Zeiten ändern müssen, um eine gesunde Erde in der Zukunft noch genießen zu können.
Erste Ausmaße sind bereits zu verspüren und diese werden spätestens 2050 noch deutlich verheerender sein. Die Unwetterkatastrophe im Sommer 2021 in Deutschland hat bereits gezeigt, wie extrem und schnell so etwas kommen kann und dies liegt einzig und allein am Klimawandel.
Deshalb müssen neue Maßnahmen getroffen werden und die Menschen müssen ihren Lebensstil verändern. Die Natur benötigt natürliche CO2 Speicher und das sind vor allem Bäume. Es werden aber immer noch zu viele Bäume abgeholzt, um das Material für irgendwelche Zwecke zu nutzen. Gleichzeitig wird viel altes Holz verbrannt oder verschwendet und der Rohstoff wird nicht adäquat genutzt. Zusätzlich werden zu wenig neue Bäume gepflanzt, da mögliche Flächen anderweitig genutzt werden.
In der Zukunft wird dies wahrscheinlicher noch rarer sein, da die bewohnbare Fläche der Erde durch den Klimawandel deutlich sinken wird. Durch den Anstieg des Meeresspiegels werden Menschen manche bewohnbare Gebiete verlassen müssen, da diese vom Wasser überschwemmt sein werden. Zusätzlich werden die Temperaturen an manchen Orten so enorm steigen, dass das Leben dort unmöglich sein wird.
Diese Probleme stehen der Welt bevor, aber trotzdem entscheiden sich noch viele Menschen für umweltschädliche Aktionen und einige Länder wollen den Klimawandel nicht wahrhaben. Sie leben fernab von einer wahren Realität oder handeln egoistisch. Diese Menschen müssen von der harschen Realität überzeugt werden, da die Bekämpfung des Klimawandels ein gemeinsames Handeln benötigt.

Was jeder selbst tun kann

Für kurze Wege eignet sich das Fahrrad oder ein gemütlicher Spaziergang. Statt Essen zu verschwenden, sollte nur so viel eingekauft werden, wie auch benötigt wird. Onlinebestellungen schaden der Umwelt, da die Ware über weite Strecken transportiert werden muss. Stattdessen einfach den Laden in der Innenstadt oder Umgebung besuchen. Papier deutlich reduzieren und Briefe eher elektronisch bewahren. Dies gilt zum Beispiel für den Kontoauszug, Lohnabrechnung und Sonstiges.
Auch sollte man Reisen mit dem Flugzeug deutlich reduzieren, vor allem auf Inlandsflüge verzichten.
Ist dies unvermeidlich, kann man dann eher den Zug oder den Bus nehmen. Fleischkonsum einschränken, da Massentierhaltung ein großer Faktor für die Entstehung des Klimawandels ist.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel