- Chemische Reinigungsanlage : Hier werden Textilien, Pelze, Leder etc. in einem Lösungsmittel behandelt, das der Schmutzentfernung dient. Die heute in der Chemischen Reinigungsanlage verwendeten Lösemittel sind gesundheitlich und ökologisch als kritisch zu bewerten. In zunehmenden Maße werden als Ersatzstoff aromatische Kohlenwasserstoffe (Paraffine) eingesetzt, die im obigen Sinne als weniger kritisch beurteilt werden.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Lösemittel ■■■
Lösemittel sind alle Flüssigkeiten, die andere Stoffe lösen, ohne sich dabei chemisch zu verändern. . . . Weiterlesen
Schadstoff ■■■
Von Schadstoffen können schädliche Wirkungen auf Lebewesen und Sachgüter ausgehen. Zu den Schadstoffen . . . Weiterlesen
Lösungsmittel ■■■
Lösungsmittel sind Flüssigkeiten, die andere Stoffe lösen können, ohne sie chemisch zu verändern. . . . Weiterlesen
Benzol ■■
- Benzol : Ringförmig gebaute aromatische, krebserzeugende chemische Verbindung , die häufig als Lösemittel . . . Weiterlesen
Kohlenwasserstoffe ■■
Kohlenwasserstoffe sind organische Verbindungen, die aus Kohlenstoff und Wasserstoff bestehen und bei . . . Weiterlesen
Wassergefährdende Stoffe ■■
Wassergefährdende Stoffe sind alle chemischen Verbindungen oder deren Reaktionsprodukte, die geeignet . . . Weiterlesen
Fluorchlorkohlenwasserstoffe ■■
Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) sind niedermolekulare Kohlenwasserstoffe, bei denen einige (teilhalogenierte . . . Weiterlesen
LHKW ■■
Leichtflüchtige Halogenierte Kohlenwasserstoffe (LHKW) sind niedrigsiedende organische Verbindung en . . . Weiterlesen
Aromaten ■■
Aromaten (eigentlich aromatische Kohlenwasserstoffe) ist eine Sammelbezeichnung für Kohlenwasserstoffe, . . . Weiterlesen
Waschmittel ■■
- Waschmittel : Pulverförmige oder flüssige Produkte zum Waschen von Textilien, in Europa heute meist . . . Weiterlesen