Dauerplastisch ist eine wichtige Eigenschaft von Materialien. Anders als dauerelastische Massen bilden dauerplastische Dichtstoffe keine gummiartige Masse, sondern behalten eine kittartige, plastische Konsistenz.

Im Umweltkontext bezieht sich der Begriff "dauerplastisch" auf das Verhalten von Materialien unter dauerhafter Belastung. Es beschreibt die Eigenschaft eines Materials, seine Form und Struktur im Laufe der Zeit zu verändern, wenn es einer dauerhaften Belastung ausgesetzt ist, ohne dass es zur vollständigen Zerstörung kommt.

Ein Beispiel dafür ist Plastikmüll, der in der Umwelt landet. Unter der Einwirkung von Sonnenlicht und Temperaturschwankungen wird das Plastik im Laufe der Zeit spröde und bricht in kleine Teile. Diese können dann von Tieren aufgenommen werden und sich in der Nahrungskette ansammeln.

Eine weitere Anwendung des Begriffs "dauerplastisch" findet sich in der Geologie, wo er sich auf die plastische Deformation von Gesteinen unter hohen Druck- und Temperaturbedingungen bezieht. Dieses Phänomen ist besonders relevant im Kontext von Gesteinsformationen wie Gebirgen oder der geologischen Lagerstätten von Öl und Gas.

Related Articles

Ähnliche Artikel

Pyren ■■■■■■
In einem Umweltkontext könnte "Pyren" sich auf eine spezifische chemische Verbindung beziehen, die zu . . . Weiterlesen
Kalzium ■■■■■■
Kalzium im Umweltkontext bezieht sich auf das chemische Element mit dem Symbol Ca, das in der Erdkruste . . . Weiterlesen
Sedimente als Verschmutzungsindikatoren ■■■■■
Sedimente als Verschmutzungsindikatoren sind einen gute Möglichkeit, gering wasserlösliche Substanzen, . . . Weiterlesen
Kohlenstoffmonoxid ■■■■■
Kohlenstoffmonoxid (CO eigentlich: Kohlenstoffmonooxid ) ist ein reiz-, farbund geruchsloses Gas, das . . . Weiterlesen
Phenol ■■■■■
Im Umweltkontext bezieht sich Phenol (C6H5OH) auf eine organische chemische Verbindung, die sowohl natürlich . . . Weiterlesen
Lebewesen ■■■■■
Ein Lebewesen ist eine biologische Einheit mit folgenden Eigenschaften Es muss einen Stoffwechsel betreiben . . . Weiterlesen
Geologie ■■■■■
Die Geologie (griechisch "Erde" und "Lehre") ist die Wissenschaft vom Aufbau, von der Zusammensetzung . . . Weiterlesen
Wasserstoff ■■■■■
Wasserstoff (H, Hydrogenium) ist ein chemisches Element mit der Häufigkeit von ca. 0,88 % Gewichtsanteile . . . Weiterlesen
Polyethylen ■■■■■
Kennzeichnend für Polyethylen (auch Polyäthylen, Polyethen, Kurzform: PEL) ist die wachsartig weiche . . . Weiterlesen
Sedimentgestein ■■■■■
Sedimentgestein bezeichnet im Umweltkontext eine Art von Gestein, das durch die Ablagerung und Verfestigung . . . Weiterlesen