- Belastung : Beanspruchung des gesamten Naturhaushalts durch Verunreinigungen und physikalische Beeinflussung (z. B. Abwärme) der Luft, der Gewässer, des Bodens auf eine Weise, die das beeinflusste Gebiet nachteilig verändert und der Pflanzen mit artfremden Stoffen, die bei einer Aufnahme durch Tiere und Menschen auch diese belasten können. Bei Kläranlagen ist die Belastung das Verhältnis zwischen der zugeführten Abwassermenge und der Leistungsfähigkeit der Anlage. Belastung eines Gewässers: Menge der einem Gewässer zugeführten Verschmutzungsstoffe oder thermischen Energie innerhalb eines Zeitabschnittes; Kriterium bei organischen Stoffen ist der biochemische Sauerstoffbedarf. Siehe auch: "Belastung" findet sich im UNSPSC Code "77121703"   Maßnahmen zum Schutz vor der Belastung von Oberflächengewässern
Buchliste: Belastung

Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.