Ein Direkteinleiter ist eine abwasserverursachende Anlage eines Grundstückseigentümers, deren Abwasser mit Zustimmung der Behörden nicht in eine Kanalisation, sondern direkt in ein Gewässer eingeleitet wird
Weitere Definition:
Gewerbe- und Industriebetriebe sind Direkteinleiter, wenn sie ihre Abwässer über eigene Kanalisationen direkt in ein Gewässer einleiten. Hierzu ist eine wasserrechtliche Erlaubnis nach dem Wasserhaushaltsgesetz erforderlich. Gegensatz: Betriebe, die ihre Abwässer zunächst in kommunale Kanalisationen und damit "indirekt" in Gewässer einleiten werden als Indirekteinleiter bezeichnet.

Related Articles

Ähnliche Artikel

Wasserhaushaltsgesetz ■■■■■■■■
Das Wasserhaushaltsgesetz ist ein Rahmengesetz des Bundes zur Ordnung des Wasserhaushaltes mit grundlegenden . . . Weiterlesen
Abwassermenge ■■■■■■■
Die Abwassermenge im Umweltkontext bezieht sich auf die Menge an Abwasser, die von verschiedenen Quellen . . . Weiterlesen
Indirekteinleiter ■■■■■■■
Indirekteinleiter sind Gewerbebetriebe oder Privathaushalte, die ihre Abwässer in die öffentliche Kanalisation . . . Weiterlesen
Wassergesetz ■■■■■■■
Der Begriff Wassergesetz ist eine Sammelbezeichnung für die Vorschriften des Bundes und der Länder . . . Weiterlesen
Abwasserabgabengesetz ■■■■■■■
Das Abwasserabgabengesetz wurde am 1976-09-13 erlassen (BGBI. I, S. 2721, berichtigt S. 3007), trat am . . . Weiterlesen
Entwässerung ■■■■■■■
Die Entwässerung ist ein wichtiger Aspekt des Umweltschutzes und der städtischen Planung, der darauf . . . Weiterlesen
Wasserwirtschaft ■■■■■■
Als Wasserwirtschaft wird nach DIN 4049 die zielbewusste Ordnung aller menschlichen Einwirkungen auf . . . Weiterlesen
Teich ■■■■■■
Ein Teich im Umweltkontext ist ein stehendes Gewässer, das im Gegensatz zu Seen normalerweise kleiner . . . Weiterlesen
Fischtoxizität ■■■■■■
Fischtoxizität heißt wörtlich übersetzt Fischgiftigkeit. Sie ist eine wichtige Voraussetzung für . . . Weiterlesen
Fremdwasser ■■■■■■
Fremdwasser ist das in die Kanalisation infolge Undichtigkeit des Rohrnetzes eindringende Grundwasser, . . . Weiterlesen