Gewässer sind ein in der Natur fließendes oder stehendes Wasser auf dem Festland. Gewässer ist auch der Oberbegriff für alle Ansammlungen von Wasser auf und unter der Erdoberfläche

Die Gewässer sind wichtige Bestandteile des Naturhaushalts und Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen.

Zu den Gewässern zählen

  • Flüsse,
  • Bäche,
  • Quellen,
  • Teiche,
  • Seen,
  • Binnenmeere,
  • Küstengewässer (bis zum Beginn der internationalen Schifffahrtsgewässer. Letztere sind, trotz des Namens, kein Gewässer im Sinne des Wasserhaushaltsgesetz.)
  • Grundwasser

Sie werden aber auch von den Menschen schon immer genutzt - zur Trinkwassergewinnung, als Transportweg, zur Energieerzeugung, zur Abwasserentsorgung, zur Freizeitgestaltung usw. . Das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) des Bundes und die Wassergesetze der Länder sorgen dafür, dass Schutz und Nutzung der Gewässer in Einklang miteinander gebracht werden.

Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.