EcoDesign liegt der Ansatz zugrunde, bei der Entwicklung, der Produktion, dem Vertrieb, der Verwendung und schließlich der Entsorgung eines Produktes stets die zu erwartenden Auswirkungen auf die Umwelt mit ins Kalkül zu ziehen und deutlich zu verringern, um zu einem optimierten, ganzheitlichen Nutzungskonzept zu gelangen. Dabei inkludiert der Produktbegriff sowohl Hardware, Software, Dienstleistungen als auch jegliche Art eines zur Bedürfnisbefriedigung dienenden Gutes. Dabei sollten der Einsatz erneuerbarer Ressourcen, der Übergang vom Nachsorge- zum Vorsorgeprinzip, eine ökologische und funktionale Verlängerung der Nutzungsdauer, eine Optimierung der Produktnutzung statt der Produkterzeugung.
Buchliste: EcoDesign

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel