Das Fällungsverfahren ist die Überführung löslicher Verbindung en in unlösliche durch Zusatz geeigneter Chemikalien. Das entstehende Fällungsprodukt kann durch geeignete physikalische Verfahren (z. B. Sedimentation, FIotation oder Filtration) abgetrennt werden. Diese Verfahren sind u.a. physikalisch-chemische Reinigungsverfahren und die chemische Abwasserbehandlung.

Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.