English: Chemicals / Deutsch: Chemikalien / Español: Sustancias químicas / Português: Produtos químicos / Français: Produits chimiques / Italiano: Sostanze chimiche

Chemikalien sind nicht allgemein schädlich und schlecht. Wenn die Natur für chemische Substanzen einen Abbaumechanismus bereit hält, dann können diese Substanzen auch in einem Klärwerk oder natürlich im Gewässer um- und abgebaut werden.
Ein Bild zum Thema Chemikalien im Umwelt Kontext
Chemikalien
Wenn der Mensch jedoch Substanzen in die Welt setzt wo dies nicht der Fall ist, dann wird die Chemie zur Gefahr - ebenso wenn sie unerkannte Reaktionen oder neue Verbindungen auslösen. Siehe auch: "Chemikalien" findet sich im UNSPSC Code "45141500" Photographische Prozessoren Chemikalien "Chemikalien" findet sich im NACE Code "24.13" Herstellung von sonstigen anorganischen Grundstoffen und Chemikalien "Chemikalien" findet sich im WZ2003 Code "24.13.0" Anorganische Chemikalien
Weitere Definition:
Chemikalien fallen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, z.B. bei der Herstellung von Kosmetika, Kunststoffen, Farben u.ä. an. Werden Chemikalien zu Abfall, sind sie in der Regel besonders überwachungsbedürftig. Sie können in geeigneten thermischen Anlagen behandelt oder auf Sonderabfalldeponien abgelagert werden.
Weitere Definition:
Chemikalien sind nicht allgemein schädlich und schlecht. Wenn die Natur für chemische Substanzen einen Abbaumechanismus bereit hält, dann können diese Substanzen auch in einem Klärwerk oder natürlich im Gewässer um- und abgebaut werden. Wenn der Mensch jedoch Substanzen in die Welt setzt wo dies nicht der Fall ist, dann wird die Chemie zur Gefahr - ebenso wenn sie unerkannte Reaktionen oder neue Verbindungen auslösen.

Siehe auch:
"Chemikalien" findet sich im UNSPSC Code "45141500"
Photographische Prozessoren Chemikalien

"Chemikalien" findet sich im NACE Code "24.13"
Herstellung von sonstigen anorganischen Grundstoffen und Chemikalien

"Chemikalien" findet sich im WZ2003 Code "24.13.0"
Anorganische Chemikalien

Weitere Definition:
Chemikalien fallen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, z.B. bei der Herstellung von Kosmetika, Kunststoffen, Farben u.ä. an. Werden Chemikalien zu Abfall, sind sie in der Regel besonders überwachungsbedürftig. Sie können in geeigneten thermischen Anlagen behandelt oder auf Sonderabfalldeponien abgelagert werden.
.

Related Articles

Ähnliche Artikel

Werkstoff ■■■■■■■
Ein Werkstoff ist ein Material, das in Produktionsprozessen verarbeitet werden und in die Endprodukte . . . Weiterlesen
Ammoniak ■■■■■■■
Ammoniak (NH3) ist ein farbloses Gas mit beißendem Geruch. Es ist ein wichtiger Grundstoff der organischen . . . Weiterlesen
Atmosphäre mit potenziell explosiven Risiken auf industrie-lexikon.de■■■■■■
Atmosphäre mit potenziell explosiven Risiken (ARA) steht in der Industrie, insbesondere im Kontext von . . . Weiterlesen
Petrochemie ■■■■■■
Unter Petrochemie (auch Petrolchemienach (griech.) petros = Fels und (lat.) oleum = Öl) versteht man . . . Weiterlesen
Ausgangsstoff ■■■■■■
Ausgangsstoff (Synonym für: Reaktant, Edukt, Reagens) ist eine Substanz, die im Laufe einer chemischen . . . Weiterlesen
Ammoniakgas ■■■■■■
Ammoniakgas ist eine chemische Verbindung aus Stickstoff und Wasserstoff mit der Formel NH3. Es ist ein . . . Weiterlesen
BTEX ■■■■■■
BTEX ist die Abkürzung für die aromatischen Kohlenwasserstoffe Benzol, Toluol, Ethylbenzol und die . . . Weiterlesen
Möbel ■■■■■
Die Begriffe Möbel und Mobiliar (von lat. mobilis = beweglich) bezeichnen Einrichtungsgegenstände vorwiegend . . . Weiterlesen
Chemie auf industrie-lexikon.de■■■■■
Die Chemie im Industrie-Kontext bezieht sich auf die Anwendung chemischer Prinzipien, Prozesse und Materialien . . . Weiterlesen
Methan auf industrie-lexikon.de■■■■■
Methan im Industriekontext bezieht sich auf ein farbloses, geruchloses und hochentzündliches Gas, das . . . Weiterlesen