Englisch: digested sludge
Faulschlamm (Sapropel) ist ein feinkörniges, graues bis tiefschwarzes Sediment in Gewässern . Er entsteht unter Sauerstoffabschluss aus biochemisch umgewandelten Pflanzen- und Tierresten und besteht aus einem hohen Anteil an halbzersetzten organischen Stoffen, ferner Kalk, Schwefeleisen und Pyrit. Durch Bildung von freiem Schwefelwasserstoff (H2S) entsteht ein fauliger Geruch. Faulschlamm gilt als Vorstufe bei der Erdölbildung.(s. Klärschlamm, Frischschlamm). Er kann landwirtschaftlich verwertet werden, wenn die Anforderungen der Klärschlammverordnung eingehalten werden.
Buchliste: Faulschlamm

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Eutrophierung ■■■
Eutrophierung ist die Nährstoffanreicherung in einem Gewässer und damit verbundenes übermäßiges . . . Weiterlesen
Gewinnziel auf finanzen-lexikon.de■■
Der Begriff Gewinnziel ist Teil der Gewinnplanung bzw. deren Vorgabe und bestenfalls deren Ergebnis; . . . Weiterlesen
Konformitätserklärung auf industrie-lexikon.de■■
- Die Konformitätserklärung ist eine von der EU geforderte Erklärung eines Unternehmens über ein . . . Weiterlesen
Kundenzufriedenheit auf industrie-lexikon.de■■
Unter Kundenzufriedenheit versteht man die Wahrnehmung des Kunden zu dem Grad, in dem die Anforderungen . . . Weiterlesen
Wasserversorgung ■■
Unter Wasserversorgung sind alle Maßnahmen zur Beschaffung, Aufbereitung, Speicherung, Zuführung und . . . Weiterlesen
Abfallablagerung ■■
- Unter Abfallablagerung versteht man die geordnete Entsorgung von Abfällen auf Deponien. - - - Die . . . Weiterlesen
Umweltmanagementsystem ■■
Ein Umweltmanagementsystem (UMS) ist ein freiwilliges Instrument des vorsorgenden Umweltschutzes zur . . . Weiterlesen
Faulgas ■■
Faulgas, Biogas, Sumpfgas, durch bakterielle Umsetzung organischer Substanzen (Mist, Faulschlamm bei . . . Weiterlesen
Wasserwirtschaft ■■
- Als Wasserwirtschaft wird nach DIN 4049 die zielbewußte Ordnung aller menschlichen Einwirkungen auf . . . Weiterlesen
Abbau ■■
Chemische Verbindung en werden durch physikalische, chemische und/oder biologische Vorgänge in einfacher . . . Weiterlesen