Nachklärbecken sind Becken, bei dem durch Verlangsamung der Fließgeschwindigkeit eine Sedimentation der absetzbaren Stoffe erfolgt. In biologischen Kläranlagen sind dies Becken, in dem der Belebtschlamm aus der biologische Stufe durch Sedimentation entfernt wird.

Related Articles

Ähnliche Artikel

Belebungsbecken ■■■■
Das Belebtschlammverfahren (auch kurz Belebungsverfahrenengl.: activated sludge process) ist ein Verfahren . . . Weiterlesen
Absetzbare Stoffe ■■■■
Absetzbare Stoffe sind Feststoffe, die sich in einer Wasserprobe in einer bestimmten Zeit am Boden des . . . Weiterlesen
Biologische Abwasserreinigung ■■■■
Die Biologische Abwasserreinigung ist einen Methode zur Reinigung von Abwasser. Dabei werden die im Abwasser . . . Weiterlesen
Blähschlamm ■■■■
Blähschlamm (Belebtschlamm) besteht aus einund mehrzeiligen Kleinlebewesen (zB. Bakterien, Pilzen) im . . . Weiterlesen
Klärschlamm ■■■
Klärschlamm ist eine Bezeichnung für den ausgefaulten bzw. auf sonstige Weise stabilisierten Schlamm . . . Weiterlesen
Belebungsverfahren ■■■
BelebungsverfahrenSpezielles Verfahren der Abwasserreinigung (biologisch), bei dem Belebtschlamm (mit . . . Weiterlesen
Phosphatelimination ■■■
Im wesentlichen basiert die Phosphatelimination auf Fällungsbehandlung oder der biologischen Phosphatentfernung . . . Weiterlesen
Tropfkörperverfahren ■■■
Tropfkörperverfahren : Abwasserreinigung mit Hilfe von aerob en, schmutzabbauenden Mikroorganismen, . . . Weiterlesen
Rücklaufschlamm ■■■
Im Umweltkontext bezieht sich Rücklaufschlamm auf einen Prozess in Kläranlagen, bei dem ein Teil des . . . Weiterlesen
Chemische Abwasserbehandlung ■■■
Die Chemische Abwasserbehandlung ist eine Abwasserbehandlung zB. mit Fällmitteln (Fällungsverfahren), . . . Weiterlesen