Beim Aufbau einer Solaranlage werden die einzelnen Module zunächst seriell (in Reihe) zu Strängen und diese dann parallel zum Photovoltaikgenerator verschaltet, um ausreichend hohe Spannungen und Ströme z. B. zur Einspeisung mittels Wechselrichter in das öffentliche Stromversorgungsnetz zu erreichen.

Related Articles

Ähnliche Artikel

Leerlaufspannung ■■■■
Die Leerlaufspannung (UL) ist die elektrische Spannung einer Solarzelle bzw. eines Moduls, wenn beide . . . Weiterlesen
Solare Stromversorgung auf wind-lexikon.de■■■■
Solare Stromversorgung: Die solare Stromversorgung wird bei einer Windmessung in der Planungsphase eines . . . Weiterlesen
Einspeisevergütung ■■■■
Die Einspeisevergütung ist eine Vergütung für die Einspeisung von regenerativ erzeugtem Strom in das . . . Weiterlesen
Stromeinspeisungsvergütung ■■■■
Die Stromeinspeisungsvergütung garantiert den privaten Betreibern von Anlagen zur Nutzung erneuerbarer . . . Weiterlesen
Reihenschaltung ■■■■
Im Umweltkontext kann die Reihenschaltung eine Rolle bei der effizienten Nutzung und Verteilung von Energie . . . Weiterlesen
Einspeisung auf wind-lexikon.de■■■■
Einspeisung im Kontext der Windkraft bezieht sich auf den Prozess, bei dem der durch Windkraftanlagen . . . Weiterlesen
Transformator auf wind-lexikon.de■■■■
Transformator im Kontext der Windkraft bezieht sich auf ein elektrisches Gerät, das in Windkraftanlagen . . . Weiterlesen
Übergabestation auf wind-lexikon.de■■■■
Übergabestation im Kontext der Windkraft bezeichnet eine Einrichtung, in der der von Windkraftanlagen . . . Weiterlesen
Netzkopplung ■■■■
Netzkopplung : (Netzparallelbetrieb) Anschluss einer Photovoltaikanlage über einen Wechselrichter an . . . Weiterlesen
PV-Anlage ■■■■
Im Umweltkontext bezieht sich PV-Anlage (Photovoltaikanlage) auf ein System, das Sonnenlicht direkt in . . . Weiterlesen