Technikfolgenabschätzung (TA) ist u.a. ein parlamentarisches Instrument zur Beratung von Politikern. Sie hat sich jedoch mehr und mehr zu einem über die engen Fachbereiche hinausgreifenden Untersuchungskomplex entwickelt, mit u.a. folgenden Zielen: Einsatzbedingungen und Auswirkungen von Techniken systematisch abzuschätzen und zu bewerten; gesellschaftliche Konfliktfelder, die durch Technikeinsatz entstehen können, zu analysieren; Maßnahmen zur umwelt- und sozialverträglicheren Gestaltung technischer Entwicklung aufzuzeigen.

Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.