Bauschuttrecycling ist ein Verfahren, bei dem neuer Baustoff aus Bauschutt gewonnen wird. Technisch kommen hierbei Anlagen zur Zerkleinerung, Sichtung, Siebung und Sortierung zum Einsatz.

Bauschutt ist ein Teil des Bereichs der Bauabfälle. Darunter versteht man neben Bauschutt (Beton, Fliesen, Mörtel), Baustellenabfälle wie Holz, Farben etc., Straßenaufbruch und Bodenaushub.


Buchliste: Bauschuttrecycling

Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.