Der Emscherbrunnen (auch: Imhoff-Tank) ist ein Absetzbecken zur mechanischen Abwasserreinigung und auch zur Schlammausfaulung.

Der 1906 von Karl Imhoff entwickelte Emscherbrunnen diente als mechanische Kläranlage zur Entlastung der Emscher.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Kläranlage ■■■
Kläranlagen sind technische oder biologische Anlagen zur Klärung von Abwasser. Es gibt ferner die Unterscheidung . . . Weiterlesen
Biologische Abwasserreinigung ■■
Die Biologische Abwasserreinigung ist einen Methode zur Reinigung von Abwasser. Dabei werden die im Abwasser . . . Weiterlesen
Flotation ■■
- Flotation : Verfahren, bei dem sich unter Einwirkung von zugeführter Luft (Blasenbildung) feinkörnige . . . Weiterlesen
Abwasserreinigung ■■
- Abwasserreinigung : Sammelbezeichnung für alle Techniken zur Verringerung von Abwasserinhaltsstoffen . . . Weiterlesen
Abwassertechnik ■■
Unter Abwassertechnik versteht man alle Technologien, die sich mit der Reinigung von Abwässern beschäftigen. . . . Weiterlesen
Dritte Reinigungsstufe ■■
Die Dritte Reinigungsstufe in Kläranlagen enthält eine weitergehende Abwasserbehandlung chemischer . . . Weiterlesen
Klärschlamm ■■
Klärschlamm ist eine Bezeichnung für den ausgefaulten bzw. auf sonstige Weise stabilisierten Schlamm . . . Weiterlesen
Pflanzenkläranlage ■■
Pflanzenkläranlagen unterscheiden sich von technischen Kläranlagen dadurch, dass in ihnen das Abwasser . . . Weiterlesen
Phosphatelimination ■■
Im wesentlichen basiert die Phosphatelimination auf Fällungsbehandlung oder der biologischen Phosphatentfernung . . . Weiterlesen
Tropfkörperverfahren ■■
- Tropfkörperverfahren : Abwasserreinigung mit Hilfe von aerob en, schmutzabbauenden Mikroorganismen, . . . Weiterlesen