Der Bioreaktor (griech.-lat.), auch Fermenter genannt, ist ein meist aus Edelstahl gefertigter Apparat zur Durchführung von biochemischen Reaktionen, ausgerüstet mit Temperaturreglern und Begasungseinrichtungen.

 

Bioreaktoren sind auch Behälter, in dem Zellen oder Mikroorganismen unter möglichst optimalen Bedingungen in einem Nährboden heran gezüchtet werden. Sie dienen damit der Produktion von Zellen oder Teilen der Zellen bzw. Stoffwechselprodukten der Zellen.


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Fermenter ■■■■■■■
- Ein Fermenter (Bioreaktoren) ist ein Behälter, in dem Zellen oder Mikroorganismen unter möglichst . . . Weiterlesen
Tropfkörper ■■
Tropfkörper sind zur Reinigung von Abwässern (biologische Abwasserreinigung) verwendete, in Behältern . . . Weiterlesen
Haushalt ■■
Haushalt steht für: Hauswirtschaft, die häuslichen Tätigkeiten im Privathaushalt. Er ist eine nichtstaatliche . . . Weiterlesen
REACH ■■
REACH steht für Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals‚ (Registrierung, . . . Weiterlesen
Klärschlammkompostierung ■■
- Klärschlammkompostierung : Biologische Methode zur Behandlung von Klärschlämmen , die in der Bundesrepublik . . . Weiterlesen
Edelstahl ■■
Edelstahl ist ein Sammelbegriff für diejenigen Stahlsorten, die in einer besonderen Verfahrensweise . . . Weiterlesen
Gascontainer ■■
Gascontainer sind Gasbehälter für unterschiedlichste Zwecke, zB. ; - als strategische Reserve für . . . Weiterlesen
Auffangbehälter ■■
Ein Auffangbehälter (Auffangwanne, Auffangbehältnis) ist ein Behälter zur Lagerung und zum Transport . . . Weiterlesen
Schimmelpilz-Sporen ■■
Schimmelpilz-Sporen sind die Fruchtkörper des Schimmelpilzes, die in die Umgebungsluft abgegeben werden; . . . Weiterlesen
Gentechnik ■■
Als Gentechnik bezeichnet man Methoden und Verfahren der Biotechnologie, die auf den Kenntnissen der . . . Weiterlesen