Halogene sind "SaIzbildner" und gehören zur Gruppe von nicht-metallischen Elementen Fluor, Chlor, Brom und Jod. Die Salzbildung erfolgt mit typischen Metallen zu Fluoriden, Chloriden, Bromiden, Jodiden. (z.B.) Natriumchlorid. Die Abkürzung für Halogene. ist X, z.B. in AOX (adsorbierbares organisches Halogen).

Siehe auch:
"Halogene" findet sich im WZ2003 Code "24.13.0"
  Halogene

Weitere Definition:
Als Halogene werden die Elemente der 7. Hauptgruppe des Periodensystems bezeichnet, wie Fluor, Chlor, Brom, Jod, Astat.
Weitere Definition:
Zusammenfassende Bezeichnung für die chemischen Elemente Fluor, Chlor, Brom, Jod und Astat. Man bezeichnet diese giftigen Nichtmetalle, die -außer Astat- in der Natur allgemein verbreitet sind, auch als Salzbildner. Die Halogene Fluor, Chlor und Jod sind in Spuren für biologische Organismen essentiell

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Wasserstoff ■■■■■
Wasserstoff: Wasserstoff (H, Hydrogenium) ist ein chemisches Element mit der Häufigkeit von ca. 0,88 . . . Weiterlesen
Algen ■■■■■
Oxidation ■■■■
Unter Oxidation versteht man allgemein die Sauerstoffaufnahme oder die Abgabe von Elektronen.  Der umgekehrte . . . Weiterlesen
Arsen ■■■■
Das Arsen (As) ist ein chemisches Element, das, mit anderen Elementen verbunden, in vielen Mineralien . . . Weiterlesen
Eisen ■■■■
Stickstoff ■■■■
Absorbierbare organisch gebundene Halogene ■■■■
Absorbierbare organisch gebundene Halogene: Absorbierbare organisch gebundene Halogene (AOX) ist ein . . . Weiterlesen
Quecksilber ■■■■
Quecksilber: Quecksilber (Hg), das einzige bei Raumtemperatur flüssige Metall, es besitzt eine geringere . . . Weiterlesen
Chemikalien ■■■■
Umwelt ■■■■
Unter Umwelt verstehen wir die Gesamtheit dessen, was die Lebewesen umgibt, was auf sie einwirkt und . . . Weiterlesen