- Schimmelflecken : Moder- oder Stockflecken treten vorwiegend bei pflanzlichen Textilien aus pflanzlichen Fasern auf, vereinzelt auch bei regenerierten Zellulosen. Es handelt sich um mikroskopische Pilze, vereinzelt auch um Bakterien. Der meist schon durch den modrigen (muffigen) Geruch erkennbare Pilzbefall wird begünstigt durch Feuchtigkeit, Schmutz sowie bestimmte Appreturen und kann schon bei der Lagerung von stärkegeschlichteten Baumwollgeweben entstehen. Die in der Regel punkt- bzw. kreisförmigen Flecken zeigen unterschiedliche Farben (grünlich, rostbraun oder grau bis fast schwarz). Unter der UV-Lampe lassen sie sich deutlich nachweisen, da sie hier intensiv aufleuchten.

Die Beseitigung der Schimmelflecke ist abhängig von der Beschaffenheit und Widerstandsfähigkeit des befallenen Stoffes und dem Stadium des Pilzbewuchses. Textilien aus Wolle sind gegen Pilzbefall wesentlich widerstandsfähiger, dagegen besteht erhöhte Bakteriengefahr. Auch Chemiefasern sind von Natur aus widerstandsfähig gegen Pilz- und Bakterienbefall.
Weitere Definition:
Dalmatinerähnliche Farbpigmente auf Pferden
Buchliste: Schimmelflecken

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Trinkwasseraufbereitung ■■■
Trinkwasseraufbereitung - Als Trinkwasser soll ein natürliches Wasser verwendet werden, das keiner Aufbereitung . . . Weiterlesen
Chemikalien ■■■
Chemikalien sind nicht allgemein schädlich und schlecht. Wenn die Natur für chemische Substanzen einen . . . Weiterlesen
Chemiefasern ■■■
Auf der Basis von Erdöl werden Chemiefasern, zB. Trevira, industriell hergestellt. Sie sind sozusagen . . . Weiterlesen
Schimmelpilz auf medizin-und-kosmetik.de■■■
Ein Schimmelpilz gehört wie Hausstaub und Pollen zu den wichtigsten Inhalationsallergenen. Schimmelpilze . . . Weiterlesen
Nachhaltiger Tourismus ■■■
Als Nachhaltiger Tourismus wird Tourismus dann angesehen, wenn er einen Umgang mit allen Ressourcen . . . Weiterlesen
Wassergefährdende Stoffe ■■■
Wassergefährdende Stoffe sind alle chemischen Verbindungen oder deren Reaktionsprodukte, die geeignet . . . Weiterlesen
Ammoniak ■■■
Ammoniak (NH3) ist ein farbloses Gas mit beißendem Geruch. Es ist ein wichtiger Grundstoff der organischen . . . Weiterlesen
Waschmittel ■■
- Waschmittel : Pulverförmige oder flüssige Produkte zum Waschen von Textilien, in Europa heute meist . . . Weiterlesen
Staub ■■
Staub ist der Oberbegriff für sehr feine feste Teilchen. Es gibt mehrere Arten von Staub. ZB. nach Herkunft; . . . Weiterlesen
Denitrifikation ■■
Durch Denitrifikation wird mittels Bakterien der Abbau von Nitrat zu Stickstoff und Sauerstoff vorgenommen. . . . Weiterlesen