Die Biozönose ist eine Lebensgemeinschaft aller in einem bestimmten Biotop lebenden Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen. Sie sind voneinander abhängig und stehen mit der unbelebten Umwelt in Wechselbeziehungen. Beispiel: die Lebewesen in einem See (wie Algen, Wasserflöhe, Fische).

Related Articles

Ähnliche Artikel

Ökosystem ■■■■■■■■
Ökosystem ist die funktionelle Einheit aus Biozönose und Biotop, gekennzeichnet durch stoffliche, energetische . . . Weiterlesen
Biotope ■■■■■■
Biotope sind einheitliche, gegen benachbarte Gebiete gut abgegrenzte Lebensräume, in denen ganz bestimmte . . . Weiterlesen
Biotop ■■■■■■
Biotop : Lebensraum mit bestimmter eigener Prägung, dh. die Gesamtheit der auf ein Lebewesen (Organismus) . . . Weiterlesen
Einzeller ■■■■■■
Einzeller sind im Umweltkontext Organismen, die aus einer einzigen Zelle bestehen und eine grundlegende . . . Weiterlesen
Veratmen ■■■■■■
Im Umweltkontext bezieht sich Veratmen auf den biologischen Prozess der Respiration, bei dem Lebewesen . . . Weiterlesen
Lebensraum ■■■■■
Der Begriff Lebensraum der Humanwissenschaften entspricht den Begriffen Habitat oder Biotop in der Biologie . . . Weiterlesen
Ökologisches Gleichgewicht ■■■■■
Ökologisches Gleichgewicht : Die in einem räumlich abgegrenzten Gebiet vorkommenden Lebensgemeinschaften . . . Weiterlesen
Toxizität ■■■■■
Unter Toxizität verstehen wir die Giftigkeit von Stoffen oder Stoffgemischen. Die Lebewesen des Wassers . . . Weiterlesen
Sauerstoffzehrung ■■■■■
Unter der Sauerstoffzehrung versteht man den Sauerstoffverbrauch von Mikroorganismen beim aeroben Abbau . . . Weiterlesen
Kleinlebewesen ■■■■■
Kleinlebewesen sind ein oft übersehener, aber entscheidender Bestandteil unseres Ökosystems. Diese . . . Weiterlesen