Beim sogenannte Seebeck-Effekt entsteht eine Spannung zwischen zwei Punkten eines elektrischen Leiters, die unterschiedliche Temperaturen messen. Diese Spannung wird z.B. bei Thermoelementen und thermoelektrischen Generatoren genutzt.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel