Gefährliche Stoffe sind Stoffe oder Stoffgruppen, die wegen ihrer Giftigkeit, Langlebigkeit, Anreicherungsfähigkeit oder einer krebserzeugenden, fruchtschädigenden oder erbgutverändernden Wirkung als gefährlich zu bewerten sind.

Nach §7a WHG Aldrin, Dieldrin, Endrin, Isodrin, Asbest, Cadmium, Chlor. DDT, 1,2 Dichlorethan, Hexachlorbutadien, Hexachlorcyclohexan, Pentachlorphenol, Quecksilber, Tetrachlormethan, Trichlorbenzol, Trichlorethen, Chloroform und 707 andere Substanzen sogenannte wassergefährdende Stoffe.

Fußbodenreiniger enthalten Tenside, Seifen oder andere reinigungsaktive Stoffe, z.B. organische Lösungsmittel, manchmal auch pflegende Wachse und Polymere.


Weitere Definition:
Gefährliche Stoffe

Der Begriff des "Gefährlichen Stoffes" wird im Chemikaliengesetz definiert und umfasst alle Stoffe, die

  • explosionsgefährlich ätzend
  • brandfördernd reizend
  • hochentzündlich sensibilisierend
  • leichtentzündlich krebserzeugend
  • entzündlich fruchtschädigend
  • sehr giftig erbgutverändernd
  • giftig chronisch schädigend
  • mindergiftig umweltgefährdend


sind.
Ebenfalls als Gefahrstoff erfasst sind Zubereitungen und Erzeugnisse mit den oben genannten Eigenschaften.

"Gefährliche Stoffe" im Sinne der Gefahrstoffverordnung sind demnach nicht identisch mit den "Gefahrstoffen" der Gefahrgutverordnung. Die Gefahrgutverordnung definiert Gefahrstoffe als "Stoffe und Gegenstände, von denen auf Grund ihrer Natur, ihrer Eigenschaften oder ihres Zustandes im Zusammenhang mit der Beförderung Gefahren für die öffentliche Sicherheit oder Ordnung, insbesondere für die Allgemeinheit, für wichtige Gemeingüter, für Leben und Gesundheit von Menschen sowie für Tiere und andere Sachen ausgehen können" (§2 Abs.1 GefahrgutG). Für kleinere und große Transportmengen ergeben sich daraus Sonderregelungen. Große Einzelmengen an Stoffen, die nach der Gefahrstoffverordnung nicht kennzeichnungspflichtig sind (also nicht gefährlich sind) sind im Straßenverkehr durchaus als Gefahrgut zu deklarieren.


Buchliste: Gefährliche,Stoffe

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Gefährliche Stoffe auf industrie-lexikon.de■■■■■■■■■■
Gefährliche Stoffe sind alle Stoffe, die ; - explosionsgefährlich ätzend , - brandfördernd reizend, . . . Weiterlesen
Gefahrgut ■■■■■■
Als Gefahrgut werden Stoffe und Gegenstände bezeichnet, von denen aufgrund ihrer Eigenschaften oder . . . Weiterlesen
Gefahrgut auf industrie-lexikon.de■■■■■■
Der Begriff Gefahrgut ist im Gesetz über die Beförderung gefährlicher Güter erläutert. Gefahrgut . . . Weiterlesen
Umweltschutz ■■■■■
Unter Umweltschutz versteht man alle Ziele und Maßnahmen zur Vermeidung oder Verminderung von Umweltbelastungen; . . . Weiterlesen
Monitoring ■■■■■
- Monitoring : Der Begriff kommt aus dem anglo-amerikanischen Sprachraum und bedeutet soviel wie Umweltbeobachtung . . . Weiterlesen
Herstellungs- und Verwendungsverbote ■■■■
- Herstellungs- und Verwendungsverbote : Anhang IV der GefStoffV regelt die Herstellungs- und Verwendungs­verbote . . . Weiterlesen
Kunststoffe ■■■■
Kunststoffe sind aus organischen Verbindung en (Basiselement Kohlenstoff) bestehende Werkstoffe. Als . . . Weiterlesen
Wassergefährdende Stoffe ■■■■
Wassergefährdende Stoffe sind alle chemischen Verbindungen oder deren Reaktionsprodukte, die geeignet . . . Weiterlesen
Giftigkeit ■■■■
Bei der Giftigkeit (Toxizität) werden Dosis/Wirkung-Beziehungen betrachtet. ; Bei der Giftigkeit eines . . . Weiterlesen
Metall ■■■■
Als Metall bezeichnet man Elemente , die sich durch starken Glanz (Reflexionsvermögen), gute Wärme- . . . Weiterlesen